Tada!

Jens Hatje und Heiko Löschen

Am 26. Juni 2019 fand unser erster FACHWERK63 Business Circle statt. Thema: Oldtimer als Wertanlage – geht ganz einfach oder geht gar nicht? Unsere beiden Referenten beleuchteten die verschiedenen Aspekte aus ihren ganz eigenen Blickwinkeln.

Heiko Löschen sprach zu unseren interessierten Gästen über die Wertentwicklungsmöglichkeiten, nannte Beispiele und räumte mit einigen Irrtümern auf. Er sensibilisierte für Chancen, aber auch für Risiken bei der Geldanlage in klassischen Automobilen. Als Finanzexperte verfügt er über eine jahrzehntelange Expertise in allen Themen rund um das liebe Geld, steht regelmäßig für n-tv vor der Kamera und stellte im Rahmen seiner Ausführungen auch Vergleiche mit anderen Anlagemöglichkeiten an. Zur Website von Heiko Löschen.

Jens Hatje ist als KFZ-Meister seit vielen Jahren rund um das rollende Blech aktiv und berichtete den Gästen sehr authentisch und eindrucksvoll, warum er sich seit vielen Jahren um die Sportwagen der Firma Porsche kümmert. Sehr schnell merkten die Zuhörer, dass es sich bei den Themen von Jens Hatje nicht nur um alte Autos handelt, sondern um Meisterwerke und echte Leidenschaft. Auch in diesem Themenblock wurden die Besucher mit auf die Reise durch die Welt der Sportwagen genommen und Jens Hatje beantwortete geduldig alle Fragen und stellte seinen Expertenstatus eindrucksvoll und bescheiden unter Beweis.
Zur Website von Jens Hatje

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 35 Grad Celsius klang der Abend auf der Sonnenterasse gemütlich aus. Es wurde mit kulinarischer Begleitung gefachsimpelt und gelacht, genauso, wie es sich die beiden Unternehmerinnen Anke Fochler und Nicole Löschen-Huchthausen vorgestellt haben.

Nach dem Business Circle ist vor dem Business Circle. Fortsetzung folgt zu verschiedenen  Themen aus unterschiedlichen Lebensbereichen….

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.